Krugman: “Libertarismus funktioniert nicht, weil die Politiker korrupt sind”

I pointed out that the libertarian alternative to regulation — just use tort law to make people pay for the damage they cause — doesn’t work in practice, because when push comes to shove politicians will shield the rich and powerful from paying the real cost.1

Eine verblüffende Erkenntnis: Der freie Markt funktioniert nicht, weil die Politiker ihn sabotieren.

Die libertäre Antwort darauf: Gebt den Politikern nicht die Macht dazu. Lasst nicht zu, dass sie euer Geld nehmen und dies ihren Freunden und anderen Interessensgruppierungen zustecken.

Krugmans Antwort: Weil Politiker korrupt sind und Klientelpolitik betreiben, sollte man den Politikern noch mehr Macht geben und ihnen die Kontrolle über die wichtigsten Wirtschaftssektoren (Gesundheitswesen, Transportwesen, Bildungswesen, Geldwesen und Nahrungsmittelproduktion und -sicherheit) überlassen.


  1. Paul Krugman – Why Does Regulation Work? []